SV Salamander Kornwestheim Tischtennis
   SV Salamander Kornwestheim Tischtennis
logo mit
SVK Igel Handball
logo mitTischtennis
  • Home
  • Aktuelles
  • SV Salamander Kornwestheim beendet die Saison auf Rang 4

SV Salamander Kornwestheim beendet die Saison auf Rang 4

Der vierte und letzte Spieltag der 1.Rollstuhl-Bundesliga fand in Mastershausen statt. Auch dieses Mal war Colin Jugde wegen eines Quali-Turnieres für die Paralympics in Tokyo verhindert. Kurzfristig musste dann noch Sarah Kornau krankheitsbedingt absagen. So trat Thomas Brüchle im Hunsrück alleine an.
ThomasB klein

Foto: Thomas Brüchle in der Bürgerhalle Mastershausen

Gegen Bayreuth 2 gelangen Thomas dabei zwei souveräne Einzelerfolge. Doch da zwei Einzel und das Doppel kampflos an den Gegner gingen, unterlag Kornwestheim mit 2:3.

Im gleichen Muster lief die Partie gegen die RSG Koblenz ab. Wieder gewann Thomas beide Einzelbegegnungen mit 3:0 Sätzen. Aber auch hier lautete das Endergebnis 2:3 aus Kornwestheimer Sicht.
Kurioserweise trat im letzten Spiel der Gegner Duisburg ebenfalls mit nur einem Akteur an, da der zweite Spieler aufgrund technischer Probleme an seinem Rollstuhl frühzeitig abreisen musste. Nach zwei gewerteten kampflosen  Einzeln auf jeder Seite stand es 1:1 und das einzig spielbare Einzel musste die Entscheidung bringen. Auch hier agierte Thomas konzentriert und siegte auch im letzten Einzel der Saison ohne Satzverlust. Endergebnis 2:1 für Kornwestheim.
Mit 12:12 Punkten bei einer total verkorksten Rückserie sprang am Ende dennoch der gute vierte Endrang heraus. Thomas belegte zudem noch den zweiten Platz in der Einzelrangliste.  Hätte das Team die komplette Runde vollständig spielen können, hätte man sicherlich den Serienmeister Düsseldorf etwas ärgern können.

Näheres unter www.drs.tischtennislive.de

Text und Foto: Anika Müller